Yin und Yang.

 

Ich liebe spontane Zusagen.

Ich hasse spontane Absagen.

Ich liebe die Pommes bei uns in der Mensa.

Ich hasse es, dass ansonsten kein veganes Essen angeboten wird.

Ich liebe es wild durch die Gegend zu tanzen.

Ich hasse es, von Leuten zu Partys überredet zu werden.

Ich liebe es wenn mich Menschen überraschen.

Ich hasse es, dass mich viele in eine Kategorie stecken und mich schnell auf ein Klischee festlegen

wollen.

Ich liebe positiven Stress, der mich motiviert und mir Antriebskraft verleiht und mich produktiv macht.

Ich hasse es, vor Stress zu viel ungesunde Sachen zu essen.

Ich liebe enge Trainingshosen.

Ich hasse skinny Jeans nach einem Mittagessen im Pastarestaurant.

Ich liebe es Sachen zu erledigen und über mich hinauszuwachsen.

Ich hasse es wenn mir ständig jemand ungefragt in meine Projekte hineinredet.

Ich liebe es ich selbst zu sein.

Ich würde es hassen, genauso zu sein, wie andere es von mir erwarten.

Bild: Joseph Beuys, 1980, fotografiert am 24.9.2017 in der Pinakothek der Moderne, München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen